Loading...

Zukunftswege

/Zukunftswege
Zukunftswege 2018-07-27T16:43:09+00:00

Themen

In future: 

Birthplace = Planet Earth 

Race = Human

Politics = Direct Democracy

Religion = Love

Mit den folgenden Seiten möchte ich einfach  unter dem Wort „ Zukunftswege“ zum Denken, Hinterfragen & Tun anregen, für eine glücklichere Zukunft für uns alle auf unserem gemeinsamen Planeten. Es hat keinen Anspruch auf  Vollständigkeit und ist für eure Ergänzungen offen. 

Wir, die bereits „Neues“ tun, sind nicht alleine! Weltweit bewegt sich enorm viel um neue Ideen & Ansätze auf den Boden zu bringen und um zu zeigen , dass der Mensch nicht nur ein gieriges, egozentriertes Konkurrenzwesen ist, welches technisch weit entwickelt ist, sondern auch zu einem sozialen, friedvollen, spirituellen kreativen und lösungsorientierten Miteinander – zum Wohl aller – in der Lage ist.

In diesem Sinne: viel Freude beim Stöbern und Anregungen finden, was ihr selbst gleich angehen könnt unter diesen Seiten und unter den Links zu den Filmen und Büchern…

Es liegt nur an dir, die Welten wirklich zu verbinden, welche auch immer …!

Das vorläufige Zukunftswege-Mindmap: 

Mindmap als PDF ansehen | downloaden

make a change

Es gibt viele Wege glücklich zu sein

Einer ist, aufhören zu jammern – 

Tu es, jetzt!

feedback

Ergänzt weitere Ideen in diesem Sinne:

Schick mir ein Email, oder poste auf meiner Facebook-Seite. Jede Idee zählt!

« Tomorrow » song from the Original Motion Picture of TOMORROW directed by Cyril Dion and Mélanie Laurent performed and composed by Fredrika Stahl.

Angeregt durch den Film „Tomorrow“, siehe auch Filmtipps

Zukunftswege:Zyklus

»|» wahrnehmen » sich berühren lassen » Notwendende Handlung erkennen » tun » Reflexion/ Feedback » neue Erkenntnis » und wahrnehmen »

» Zukunftswege – Individuum

… meine ganz persönlichen Erfahrungen ….

Was ist die Quelle vieler – aller! … persönlichen Probleme?

  • Sich selbst zu wenig zu lieben statt „Liebe deinen Nächsten wie dich selbst“
  • Mit sich in Disharmonie zu sein statt „in Harmonie mit sich selbst zu sein“
  • Anpassung zu leben statt „seinen Werten treu zu bleiben“. Bewusstsein über die eigenen Werte erlangen und danach gestalten!
  • Leben nach der Angst statt „nach der Liebe & Vertrauen“
  • Fest zu halten statt „los zu lassen“ • Sich herausfordern zu lassen, statt „ das Fordern der Anderen draußen zu lassen“
  • Mangelnde Selbstwert–Stärkung statt „sich selbst den eigenen Wert zu geben“
  • Mangelnde Verbundenheit mit seinem „höheren Selbst – höheren Mächten“ statt „klares stimmiges Gespür, wann handle ich auch dem reinem EGO Anteil und wann aus dem höheren Selbst heraus“

Aufbau eines Vertrauens-Raums braucht:  

  • Offene Kommunikation
  • Ehrlichkeit – Aufrichtigkeit – Wahrhaftigkeit
  • Transparenz
  • Vereinbarungen einzuhalten und wenn nicht machbar, dies zum Thema zu machen
  • Mitgestalten & Mitentscheiden können inkl. der dazu gehörigen Verantwortungsübernahme
  • Frei zu sein, die eigenen Meinung äußern zu können und dass auch aus zu halten, dass dem Anderen dies jetzt vielleicht nicht gefällt.
  • Erkennen und auch akzeptieren lernen, dass die Anderen einen andere Meinung und dahinter andere Bedürfnisse haben als ich und diese auch nicht immer verbindbar sind. Es gilt diese dann parallel sein zu lassen. Leben & leben lassen!
  • Frei zu sein, die eigene Meinung ohne Angst äußern zu können
  • Vertrauen auf „höhere Mächte“
  • Ur-Vertrauen

Ganzheitliche Heilungsansätze

  • Psych- K
  • Matrix Energetics
  • Quanten Heilung
  • The heeling Code
  • Das universelle Heilungsfeld
  • Gespräche mit Gott/ Göttin
  • Jetzt
  • Acess Concesiousness
  • Brain spotting
  • Traum Release Technik
  • Aufstellungsarbeit
  • Lebensintegrationsprozess
  • Radikale Selbstvergebung und Vergebung