Loading...

Supervision & Coaching

//Supervision & Coaching
Supervision & Coaching 2018-03-12T16:28:05+00:00

Gesund bis zur Pension

Supervision u. Coaching

Supervisionen, Coachings, Intervisionen und Feedbackschleifen sind in einem Unternehmen die fruchtbringendste Art zur laufenden Selbstreflexion und zur Erhöhung der eigenen Resilienz (psychische Widerstandsfähigkeit bzw. die Fähigkeit, Krisen zu bewältigen) bei zu tragen um damit die persönlichen Weiterentwicklung von Führungskräften und MitarbeiterInnen ernsthaft zu ermöglichen.

Ohne diese laufende  persönliche Weiterentwicklung gibt es keine echte nachhaltige und resiliensstärkende/ resilienzgestärkte Entwicklung im Unternehmen.

Supervision ist eine Methode der Selbstreflexion, die unter Anleitung berufliche Fragen und Anliegen thematisiert, klärt und ressourcen- und lösungsorientiert alternative Handlungsmöglichkeiten erarbeitet. Dadurch wird die Qualität der Arbeit sicher gestellt, Psychohygiene und Hilfe zur Selbsthilfe ermöglicht.
In eigenen Worten

Coaching ist eine spezielle Form von Einzelsupervision, die sich an Personen mit Führungsaufgaben wendet. Coaching als berufsbezogene Beratung fokussiert auf spezifische Fragestellungen wie Gestaltung der Führungsrolle, Kommunikations-, Konflikt-, Krisenmanagement, Management von Veränderungsprozessen, Karriereplanung. Coaching ist klar zielorientiert.
Dr. Mag.  Erika Mikula

Um gemeinsam auf kreative und vor allem stimmige umsetzbare „Lösungsansätze“ zu kommen werden hier die unterschiedlichsten Methoden wie z. B. Systemische Ansätze, Aufstellungen, PSYCH-K, Imago, Gewaltfreie Kommunikation, etc kombiniert angewendet. Getragen wird das Ganze von den Haltungen und den aktuellen Erkenntnissen der Quantenphysik, der Gehirnforschung, der Glücksforschung sowie einer breiten und offenen Spiritualität.

Settings: 

Einzelsupervision, Einzelcoaching, Gruppensupervision, Teamsupervision, Organisationsupervision (mehrere Teams gemeinsam; Teams und Leitungen)

Seminare für Teamentwicklung, Kommunikation, konkrete Konfliktbearbeitung, Konfliktmanagement, systemisches Führen

ÖVS Zertifizierung gegeben: http://www.oevs.or.at

ÖVS anerkannter Lehrsupervisor:
Arge Bildungsmanagement Graz
Pädagogische Hochschule Kärnten 

Mein ganz persönlicher Gewinn dabei ist …

  • Erweiterung der eigenen Reflexionsfähigkeit – Erkennen der eigenen „Muster“
  • Gutes Verständnis meiner berufliche Rolle bekommen und erhalten
  • Psychische Entlastung – Druck ablassen – „ Frust ablassen“
  • Erkennen von eigenen Burn Out Phänomenen
  • Horizonterweiterung – neue Sichtweisen kennen lernen – „Lernen“ vom Anderen
  • Lösungsdenken – ressourcenorientiertes Denken und Handeln; Ressourcen erkennen- erforschen – herausschälen, die noch nicht sichtbar waren
  • Umgang mit Konflikten und Unterschieden lernen
  • Kompetenzerweiterung
  • Steigerung des eigenverantwortlichen Handelns
  • Klarheit über: Wann helfe ich wem warum? (Helferthematik)
  • Arbeitsfähigkeit erhalten – Hilfe zur Selbsthilfe
  • Fehlerkulturentwicklung (Günther Schmidt: Die lernende Organisation)
  • Stärkung – Würdigung – Wertschätzung – Vertrauensaufbau
  • Reflexion des eigenen beruflichen Handelns